BLOG

Man nimmt von jedem Charakter, den man spielt, etwas auf. Man wird eins mit seiner Gedanken- und Gefühlswelt. So finden sich hier die weiterentwickelten Gedanken und Beobachtungen einiger fiktiver Charaktere, denen ich in meinen Rollen begegnet bin oder sie für künftige Drehbücher, an denen ich schreibe, noch entwickle.

 

Boris ist beispielsweise ein promovierender theoretischer Physiker, der eher seine innere Melancholie erforscht. 

 

Die Entwicklung seiner Gedankenwelt und der anderer Charaktere werden in diesem Blog kontinuierlich erscheinen.